• stilemoderno.ch

Wagenfeld Tischleuchte WG24 Tecnolumen

Wagenfeld Tischleuchte WG24 Tecnolumen

0 Beurteilungen0 Beurteilungen
CHF 550.30
Preis exkl. MwSt. CHF 510.96
Hersteller Tecnolumen
Design
Abmessungen Maße: 36 cm (Höhe), 15,2 cm (Ø Fuß), 18 cm (Ø Kopf)
Ausführung Material: Glasplatte und Glasrohr aus Klarglas, Metallteile vernickelt, Glasschirm opalüberfangen
Schweizer Ausführung mit CH-Stecker
Lieferumfang ohne Leuchtmittel
Empfehlung LED 7 W, E 27, 2700 K, 720 lm (EEK: A+), matt
Verfügbarkeit an Lager
Menge

Bauhaus Tischleuchte | WG 24

Wilhelm Wagenfeld, 1924

Wagenfeld war 24 Jahre alt, als er als Geselle in der Bauhaus Werkstatt in Weimar aufgenommen wurde. Hier entwarf er das erste Modell dieser Leuchte nach einer von Maholy-Nagy gestellten Aufgabe. Wie Wagenfeld sagte, sollten die Bauhaus-Entwürfe Industrieprodukte sein und auch so aussehen. Tatsächlich waren sie handgefertigt ... . Und genau so wird die Wagenfeld Tischleuchte WG 24 jetzt nach Originalangaben in den Maßen und Material gefertigt. Alle Leuchten sind fortlaufend unter dem Boden nummeriert und tragen die Bauhaus und TECNOLUMEN Zeichen.

Der „Bauhaus Leuchte“ wurde nachgewiesen, dass Wagenfelds Leuchte ein Meisterwerk ist, dass sowohl die Bauhaus Philosophie sowie TECNOLUMENs Hingabe für Bauhaus Design veranschaulicht. TECNOLUMEN produziert 4 verschiedene Versionen dieser Leuchte, alle authentische Entwürfe von Wagenfeld. Die Bauhaus Leuchte war und wird sehr oft kopiert und gefälscht. Um über Original und Fälschung von Wagenfelds Entwurf sicher zu sein, können Sie hier alles über die authentische und autorisierte Edition nachlesen.

Seit 1986 ist sie auch im Shop des MoMA, New York erhältlich.

Details: Material: Glasplatte und Glasrohr aus Klarglas, Metallteile vernickelt, Glasschirm opalüberfangen Maße: 36 cm (Höhe), 15,2 cm (Ø Fuß), 18 cm (Ø Kopf)

Einzige urheberrechtlich geschützte und von Prof. Wilhelm Wagenfeld autorisierte Reedition Jede Leuchte ist fortlaufend nummeriert und trägt dieses Zeichen: TECNOLUMEN/BAUHAUS Empfohlenes Leuchtmittel: LED Lampe 7 W, matt

--- UrhG §§ 2, 3, 8, 23, 24 – „Bauhaus-Glasleuchte“ Urheber der „Bauhaus-Glasleuchte“, charakterisiert vor allem durch eine runde gläserne Fußplatte, einen gläsernen Schaft, in dessen Innerem ein Metallrohr die elektrische Schnur verbirgt, und einen weißen fast halbkugelförmigen Glasschirm, der die Birne als Lichtquelle verbirgt, ist im Rechtssinne allein Wilhelm Wagenfeld. OLG Hamburg, Urt.v.4.3.1999 – 3 U169/98 ---

Neue Beurteilung

Mein Name

Meine Beurteilung

Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung Schlecht Gut

Bitte den angezeigten Code einfügen

Passende Produkte